Manege frei

Vorhang auf und Manege frei – für die 23. Oberbayerischen Kinderzirkustage „Manege frei!"

In der ersten Woche der Pfingstferien vom 6. bis 10. Juni 2022  soll dieses Jahr endlich wieder Manege frei in alter Form stattfinden!

Die inklusive Ferienmaßnahme „Oberbayerischen Kinderzirkustage Manege frei“ haben sich mittlerweile einen festen Platz in der Zirkusszene erobert. Sie finden bereits seit 1999 auf dem Kinder- und Jugendzeltplatz der Jugendsiedlung Hochland bei Königsdorf statt. Über 100 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren lernen in Zirkuskünsteworkshops wie z.B. Akrobatik, Jonglage, Balance, Luftartistik, Fakirkünste und Clownerie das bunte und aufregende Zirkusleben kennen. In vielfältigen Workshops können die Teilnehmer*innen unter fachkundiger Anleitung selbst Kunststücke erlernen und Zirkusnummern entwickeln. Daneben steht natürlich Spaß und Freizeit auf dem Programm. Stockbrot und Lagerfeuer darf natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Ob es eine Abschlussgala am 10. Juni geben wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht fest. Diese Informationen senden wir euch sobald wir es absehen können zu.

Teilnehmer*innenbeitrag: 185 € (Im Einzelfall ist auf Anfrage eine Reduktion der Teilnahmegebühr möglich, Geschwisterermäßigung ebenfalls).

Ansprechpartnerin: Carolin Eberl, Fachstelle Jugendkultur, Bezirksjugendring Oberbayern, carolin.eberl@jugend-oberbayern.de, Tel.: 089 54 70 84 30

Weitere infos und ein online-Anmeldeformular gibt es beim Bezirksjugendring